Der Fassadenputz

Lotuseffekt und Co. was ist wirklich geeignet

architecture-482332_640(1)Der Frühling belohnt uns mit Wärme, für Hausbesitzer die richtige Zeit das Haus auf Vordermann zu bringen. Der Garten wird auf Vordermann gebracht und die Hausfassade könnte vielleicht auch einmal einen frühlingshaften Fassadenanstrich bekommen. Zahlreiche Besitzer von Häusern werden es sicherlich kennen, alle paar Jahre muss die Hausfassade erneuert werden. Besitzer von Häusern erkennen an Schäden im Putz, dass dieser erneuert werden muss.

Soll die Fassade am Haus erneuert werden, weil Risse vorhanden sind, dann haben Sie als Hauseigentümer einiges zu beachten. Beachten Sie bitte das Sie bei der Putzwahl besonders darauf achten sollten welchen Fassadenputz Sie nutzen. Bauherren haben eine überwältigende Sortimentvielfalt an Fassadenprodukten. Zu bedenken ist, dass jede Fassadenputzsorte Vorteile sowie Nachteile aufweist.

Baustellenmörtel sollte nicht genutzt werden

Beim Hausfassadenputz ist es ganz normal, dass dieser nach einigen Jahren eine Neuerung bekommen muss. Sind Beschädigungen da, sollten Sie mit der Erneuerung des Putzes nicht mehr lange warten. Früher wurde Baumörtel an fast jedem Eigenheim für die Hausfassade verwendet. Heute verwendet man den Baumörtel nicht mehr. Genutzt wird er heute maximal in der Denkamlpflege.

Mineralische- und Kunstharzmörtel sind Feinde

Fachleute empfehlen bei der Planung eines neuen Fassadenputzes, Produkte auf mineralischer Ebene zu verarbeiten. Die Begründung dafür ist, dass dieser Putz Feuchtigkeit, die bei Regen entsteht, an die Natur wieder abgibt. Damit wird die Feuchtigkeit nicht gespeichert, was sich vorteilhaft auf die Hauswand auslegt.

Auch der Putz aus Kunstharz kann optimale Eigenschaften bieten. Einige vorteilhafte Eigenschaften sind unter anderem die lange Lebensdauer und die gute farbliche Haftbarkeit. Jedoch kann es bei zu hoher Feuchtigkeit, dazu führen, dass der neue Putz abplatzt. Ein Mischen der beiden Mörtel ist abzuraten. Bevor Sie zahlreichen Putzarten auftragen, muss der davor auf der Hauswand befindliche alte Putz entfernt werden.

Ist der Lotuseffekt optimal

Zahlreiche Hersteller stellen Mörtel mit Lotuseffekt her. Der Lotuseffekt bietet Vorteile und Nachteile. Die Lebensdauer der Hauswand wird dank des Lotuseffekt ausgedehnt. Die schlechte Eigenschaft ist der abhandenkommende Reinigungseffekt, deswegen raten Experten vom Lotuseffekt ab.